Hey Darling, hier gibt es das ultimativ schönste Geschenk für Bräute! Hey Darling, hier gibt es das ultimativ schönste Geschenk für Bräute!

Hochzeits-Blog

Top 5 Hochzeitsaccessoires für dein Brautoutfit

Top 5 Hochzeitsaccessoires für dein Brautoutfit

Zum Heiraten gehört natürlich noch viel mehr als ein Outfit. Aber es ist ein wichtiger Bestandteil deiner Vorbereitung und soll dich an deinem Hochzeitstag zur strahlensten Braut machen. Also welche Accessoires sind es denn nun, ohne die du nicht vor den Altar kannst?

Täschchen

Eine Braut sollte nicht ohne kleine Tasche vor den Altar treten, denn es kann immer Zeit für ein Taschentuch sein! Eine Tasche ist ein schickes Accessoire, dass bei deinem Brautoutfit nicht fehlen sollte.

Ein Täschchen in Ehren kann keiner verwehren. Am Hochzeitstag braucht man eine kleine Tasche für seine Notfallsachen.

Bei der Auswahl der Tasche solltest du auf Optik und Funktionalität achten. Die Brauttasche sollte in Farbe und Stil auf dein Brautkleid abgestimmt sein. Ein bisschen Spitze hier, ein paar Perlen dort und schon hast du dir den perfekten Begleiter für den Traualtar ausgewählt.

Aber auch die Maße der Tasche sind entscheidend. Wenn du für sämtliche Eventualitäten gerüstet sein willst, dann wirkt sich das natürlich auf die Größe deiner Taschen aus. Was in die Brauttasche alles an Notfallutensilien gehört, haben wir dir in unserem Trauzeuginnenpost gezeigt. Und das ist auch ein gutes Stichwort! Du kannst die kleine Tasche auch gern in der Obhut der Trauzeugin lassen, wenn du die Hände zur Ringübergabe frei haben solltest.

Schuhe

Schicke oder bequeme Schuhe für die Hochzeit? Worauf du bei dem Accessoire achten solltest.

Schon Aschenputtel wusste Bescheid! Nicht nur die Optik, sondern auch die Passform sind bei der Wahl deiner Brautschuhe entscheidend. Genau wie bei allen anderen Accessoires gilt auch hier: Suche dir die Schuhe passend zum Brautkleid aus. Am besten du shoppst beides zusammen! Denn auch die Länge des Kleides hat Einfluss darauf, wie hoch deine Schuhe ausfallen (sollten).

Bedenke bei deiner Entscheidung auch immer, dass du im Idealfall den ganzen Hochzeitstag lang in den Schuhen verbringen möchtest: Stehen, sitzen, rumlaufen, tanzen – all das sollten deine Heels mitmachen können. Wenn du dir sicher bist, dass sie schön aussehen, dir aber leider mit der Zeit das Leben schwer machen werden, dann schmuggle ein paar Ballerinas oder Flip-Flops auf die Party!

Haarschmuck

Sicherlich lässt du dir an dem Tag die Haare vom Friseur schön machen. Um eine wunderschöne Hochsteckfrisur oder eine offene Mähne noch schöner zu machen, kannst du sie mit verspieltem Haarschmuck aufpeppen.

Entweder du gönnst dir glitzernde Kämmchen, die der Friseur mit verarbeiten kann, oder aber du krönst deine Haarpracht mit einem filigranen Haarband. Das bleibt ganz deiner Laune überlassen. Seitlich eingesteckte Kämmchen können deinem Styling einen mondänen Look verleihen.

Schicker Haarschmuck passend zu deinem Hochzeitsoutfit. Lasse dich verzaubern.

Ein besonderes Highlight unter dem Haarschmuck sind und bleiben aber immer noch echte Blüten. Egal ob du eine Boho-Braut bist – ein kleiner Blumengruß im Haar wertet jede Frisur auf. Aufpassen solltest du dabei aber darauf, dass die echten Blumen gut präpariert sind, um den ganzen Tag in deinen Haaren zu verbringen, und zu deinem Brautstrauß passen. Und wenn du oder der Bräutigam Allergiker sind, ist es vielleicht auch ratsam auf genauso echt wirkenden meisterlich gefertigte Kunstblumen umzusteigen.

Schmuck

Eine Braut ohne Schmuck kann und will man sich gar nicht vorstellen. Nun bleibt nur noch zu entscheiden, welche der wunderschönen Schmuckstücke du an deinem großen Tag tragen möchtest. Zu unterschiedlichem Styling bieten sich ganz verschiedene Ketten, Ohrringe oder Armbänder an. Den einen wichtigen Ring wirst du als Accessoire nach der Zeremonie ja schon tragen.

Entscheide, mit welchen Schmuckstücken du dich an deinem Hochzeitstagen schmücken möchtest.

Um dein Gesicht und deine Frisur harmonisch zu Umspielen, eignen sich Ohrringe mit ein bisschen Glamour oder ganz schlichte Ohrstecker besonders gut. Wenn du dein Outfit mit einer Kette akzentuieren möchtest, dann wähle am besten eine kürzere Halskette aus, damit sie elegant auf deinem Dekolleté aufliegt. Aber auch ein verspieltes Armband oder ein Armreif kann deinem Traumkleid optisch das i-Tüpfelchen aufsetzen.

Der Schmuck soll zusammen mit deinem Hochzeitskleid deinen Traum vom Brautsein wahr werden und zu einem unvergesslichen Moment werden lassen. Deshalb wähle die Accessoires passend zu deinem Outfit aus.

Strumpfband

Das Strumpfband gehört zu den Hochzeitstraditionen und ist definitiv ein Must-Have!

Einer der berühmt berüchtigsten Accessoires, neben dem Ehering und den oben genannten, ist definitiv das Strumpfband. Es ranken sich diverse Traditionen und Bräuche um das unscheinbare Band, welches zumeist ja ganz versteckt am Bein der Braut unter dem Brautkleid ruht.

Schon in unserem Blogbeitrag zum Strumpfband haben wir dir viele amüsante Infos darüber erzählt. Das Strumpfband gehört auf jeden Fall zu den Accessoires, auf die du schon aus lauter Tradition nicht verzichten solltest. Außerdem verbreitet es einen Hauch von Verführung, mit der du deinen Bräutigam bestimmt betören willst.

Lust auf mehr zum Thema Heiraten & Hochzeit?

Teile deine Gedanken mit uns